Oll’n Handwarkers ut Worphusen

Knapp 30 Grad Celsius, wolkenloser Himmel – ideales Wetter, um Handwerkern bei der Arbeit zuzusehen. Diesmal kam die Idee nicht von mir, sondern von Carsten! Wir trafen uns in Worphausen bei Lilienthal, hier bei mir im Landkreis Osterholz-Scharmbeck, im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Oll’n Handwarkers ut Worphusen un annere Dörper e.V..

Carsten hatte im Vorfeld Kontakt zu einem Schmied aufgenommen und nach kurzer Absprache durften wir ein paar Fotos machen.

Schmieden eines Nagels
Schmieden eines Nagels

 

Herstellung eines Schenkels einer Zange
Herstellung eines Schenkels einer Zange

 

Esse mit Werkstücken
Esse mit Werkstücken

 

 

In der Schmiede war es ziemlich eng und heiß, so dass wir nach einer Weile nach draußen in die Sonne gegangen sind, um uns abzukühlen 😉

Aus fotografischer Sicht nicht ganz so spektakulär waren die Drechsler. Aber die handwerklichen Ergebnisse waren toll – Holz ist einfach ein schönes Material.

Hier wird ein Kreisel gedrechselt
Hier wird ein Kreisel gedrechselt

 

Es war zwar nur ein kurzes, wenn auch schweißtreibendes Treffen, aber es hat wieder viel Spaß gemacht – genau das Richtige für einen Sonntagnachmittag.

 

Euer Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Inhalt ist geschützt!!