U-Bahnhöfe in Hamburg: Messberg

Dies ist der zweite Teil meiner kleinen Serie über unsere U-Bahnhofstour durch Hamburg.

Nachdem wir gute 1 1/2 Stunden im Bahnhof Niendorf-Nord zugebracht hatten, sind wir natürlich ganz standesgemäß mit der U-Bahn zum nächsten Fotospott, dem Bahnhof „Meßberg“ gefahren.

Diese Station befindet sich in der südlichen Hamburger Innenstadt und liegt unter der Speicherstadt und dem Chilehaus. Die U-Bahnlinie U1 fährt diesen Tunnelbahnhof, der im Februar 1960 nach fünfjähriger Bauzeit fertiggestellt wurde, an.


Die Farben, die diesen Bahnhof bestimmen, lassen wirklich keinen Zweifel aufkommen: Hier sind die 60er Jahre stilprägend.

 

Dass gleich auf beiden Gleisen die Züge ein- und ausfuhren, kam leider nicht sehr oft vor. Hier hatte ich mal Glück und konnte sie mit der Langzeitbelichtung festhalten.

 

Die Rolltreppe zeigt sich natürlich auch in einem schicken Gelbton.

 

Die Raute passt natürlich in jede Umgebung 😉

 

Auch hier haben wir ungefähr eine gute Stunde fotografiert. Bei uns allen meldetet sich dann doch der Magen und so haben wir erstmal die nächste Bahn gekapert und sind an die Landungsbrücken gefahren und haben gegessen.

 

Abschließend ging es dann noch zur letzten Station: U-Bahnhof „Elbbrücken“. Die Bilder zeige ich euch dann in Kürze in dem dritten und letzten Teil der Serie „U-Bahnhöfe in Hamburg“.

 

Euer Matthias

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.