Endlich wieder…

Heute war seit Längerem mal wieder ein Tag, an dem ich Zeit und Muse hatte, mit der Kamera rauszugehen und zu fotografieren.

Gestern Abend hatte ich zwar noch keine Idee, was und wo ich Bilder machen wollte, daher fiel heute Morgen die Entscheidung ganz spontan: zum Aussichtsturm Lintel (Google-Maps Link). Ich hatte nur mein 70-200 mm Objektiv dabei und dachte mir “irgendwas wird dir schon vors Objektiv laufen!”

Reiter
Reiter

Ok, beim zweiten Motiv ist mir nichts vor das Objektiv gelaufen, aber zwei Spaziergänger, die sich lautstark unterhalten haben und zusätzlich noch ihren Handtaschenwaldi zurückpfeifen mussten, haben den Graureiher dann doch gestört, dass er davongeflogen ist.

Graureiher
Graureiher (Ardea cinerea)

Bei den Schwänen war ich dann wieder alleine und konnte mich ganz in Ruhe diesen tollen Tieren widmen. Schätzungsweise zwanzig Exemplare saßen auf der Wiese und ließen sich durch nichts stören.

Höckerschwan (Cygnus olor)
Höckerschwan (Cygnus olor)

Höckerschwan (Cygnus olor)

Höckerschwan (Cygnus olor)

Höckerschwan (Cygnus olor)
Höckerschwan (Cygnus olor)
Höckerschwan (Cygnus olor)
Höckerschwan (Cygnus olor)

Weiter ging es dann bis zum Aussichtsturm “Weidekorb”:

Weidekorb
Weidekorb

Von hier führt dann nur ein kleiner Pfad über eine Brücke über den Scharmbecker Bach in Richtung Hamme, der immer noch durch den ganzen Niederschlag der letzten Tage matschig war. Der Weg hat sich aber auf jeden Fall gelohnt.

Scharmbecker Bach
Scharmbecker Bach
Gewöhnliche Pestwurz (Petasites hybridus)
Gewöhnliche Pestwurz (Petasites hybridus)
Blick über die Wiesen
Blick über die Wiesen

Einen kurzen Augenblick habe ich mich dann doch geärgert, dass ich kein Makroobjektiv dabei hatte, aber Nahaufnahmen gehen auch mit einem Teleobjektiv ganz gut 😉

Weide (Salix spec.)
Weide (Salix spec.)
Hellgelbe Erdhummel (Bombus lucorum)
Hellgelbe Erdhummel (Bombus lucorum)

Einige Hummeln waren schon unterwegs, wie diese Königin, die jetzt im Frühjahr mit dem Nestbau und dem Anlegen der Brut beginnt.

Am Ufer der Hamme
Am Ufer der Hamme
Buschwindröschen (Anemona nemorosa)
Buschwindröschen (Anemona nemorosa)

Auf dem Rückweg sind mir dann noch zwei Schnappschüsse gelungen, wobei die Blaumeise keine Lust hatte, in die Kamera zu schauen.

Blaumeise (Cyanistes caeruleus)
Blaumeise (Cyanistes caeruleus)

Das Buchfinkenweibchen hatte da schon etwas mehr Geduld mit mir.

Buchfink (Fringilla coelebs)
Buchfink (Fringilla coelebs)

Es war ein sehr schöner Gang mit der Kamera durch die Natur. Auch ohne dass ich mir vorher Gedanken gemacht habe, was oder wie ich fotografiere, bin ich mit den Fotos mehr als zufrieden. Viele sind eher dokumentarisch als “künstlerisch” oder fotografisch gestaltet, aber gerade der Blick für das Detail für die Natur hat wieder viel Spaß gemacht.

Geht einfach raus mit der Kamera und habt Spaß! Fotografie ist so ein vielseitiges und tolles Hobby….

Euer Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.