Hamburg-Teufelsbrück

Im Außendienst zu arbeiten, hat doch seine Vorteile! Heute zum Beispiel habe ich meine Mittagspause genutzt, um etwas fotografieren zu gehen. Einmal quer durch den Jenischpark runter zur Elbe nach Teufelsbrück.

Elbfront des Jenisch-Haus
Elbfront des Jenisch-Haus
Entspannen im Jennischpark

De Düvel sinneert över sien Karninken
De Düvel sinneert över sien Karninken

Entlang des Elbuferweges finden sich zahlreiche Motive

Nicht nur im Jenischpark kann man sich entspannen …

Einen Blick auf den Hafen gibt es von hier auch
Mit etwas Geduld sieht man auch die ganz großen Pötte, leider gab’s für mich heute nur die kleine Version

Leider ging die Pause zu schnell zu Ende, ich hätte mich noch gerne etwas länger, auch im Park, dort aufgehalten. Vielleicht habe ich ja an einem anderen Tag etwas mehr Zeit.

 

Euer Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Inhalt ist geschützt!!